Rahmenbedingungen per 13. September 2021

Per 13.09.2021 lässt die Gemeinde Embrach ein neues Schutzkonzept der Badi Talegg in Embrach in Kraft treten. Der Schwimmclub Embrach und seine Mitglieder müssen dieses einhalten.

Folgende Grundsätze müssen im Trainingsbetrieb zwingend eingehalten werden: 

1. COVID-Zertifikats-Pflicht für Personen ab 16 Jahren

Der Zugang zum Hallenbad für Personen (sowohl TrainerInnen als auch Teilnehmende) ab 16 Jahren ist nur mit gültigem COVID-Zertifikat und einem amtlichen Ausweis möglich. Diese sind dem Badi-Personal vorzuweisen.

2. Nur symptomfrei ins Training

Personen mit Krankheitssymptomen dürfen NICHT am Trainingsbetrieb teilnehmen.

3. Masken / Duschen / Händewaschen / etc.

Die Besucherinnen und Besucher desinfizieren beim Eintritt die Hände.
Auf das Tragen von Masken in Innenräumen kann verzichtet werden, es wird aber weiterhin empfohlen.

4. Präsenzlisten führen

Der Verein führt für sämtliche Trainingseinheiten Präsenzlisten. Diese werden auf Aufforderung der Gesundheitsbehörde ausgehändigt um das Contact Tracing zu vereinfachen. Die Person, die das Training leitet, ist verantwortlich für die Vollständigkeit und die Korrektheit der Liste und dass diese der Corona-Beauftragten in vereinbarter Form zur Verfügung steht (vgl. Punkt 5).

5. Corona-Beauftragte des Vereins

Miriam Grünenfelder ist die Corona-Beauftragte des Schwimmclub Embrach. Bei Fragen darf man sich gerne direkt an sie wenden (Tel. +41 79 379 77 09 oder ).

Scroll to Top